Startseite
    Remix
    Release Date
    Mixtape
    Sonstiges
    Platten Kritik
    Hip Hop
  Über...
  Archiv
  Nützliche Seiten
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 


 
Freunde
   
    size-zero-for-luk

    - mehr Freunde


Links
   Twitter
   Myspace
Letztes Feedback


http://myblog.de/iluvmusic

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Snoop Dogg - Protocol

Snoop's neues Album kommt am 4.12.2009 und en bisschen Promo ist doch immer gut, oder?

Snoop Dogg - Protocol

 

 

19.11.09 21:07


Werbung


50 Cent und das neue Album

Es ist also Tatsächlich erschienen, „Befor I Self Destruct“ wurde releast und die Meinungen gehen mal wieder weit auseinander, bei diesem, in mein Augen, respektablen Album. Wenn man sich die Bewertung auf Allhiphop.com anschaut, ist man mehr als erstaunt, denn da bekommt Fiddy’s Album ganze 8,5 Sterne von 10 erreichbaren Sternen, vergleicht man das mit der Deutschen Seite rap.de, schneidet der gute Mr. IchhabneunSchüssekassiert Rapper ehr bescheiden ab.

Für mich ist das Album jetzt keine Katastrophe oder eins der schlechtesten Alben die 09 kamen, sicherlich auf der Platte finden sich keine Bomben wieder, wie auf Get Rich or Die Trying und das Album erinnert mich auch sehr stark, an manchen Stellen, an ein Mixtape, aber irgendwie gefällt mir das ganz gut. Man darf auch nicht vergessen, Fiffty wollte ein Album machen, dass Düster und einen dreckigen Sound hat, und dass ist ihm gelungen.

Gerade hab ich gelesen, dass Fiddy um die 160.000 Platten (Quelle rap.de) verkauft hat, was ja für ein 50 Cent nicht besonders viel ist. Ich denke jedoch, dass liegt unter anderem daran, dass das Album schon ein paar Wochen vor release im Netz auftauchte und das die Verkaufszahlen erheblich gesenkt hat, ich vermute auch, dass er die 1.000.000 knacken wird, jedoch mehr wird nicht drin sein, für das Album.

Man kann mit Sicherheit sagen, dass dieses Album das meist diskutierte Album im Jahr 2009 sein wird. Außerdem kann man gespannt sein, mit wem Fiffty noch so alles Beef haben wird und wie die bisherigen Beef Geschichten ausgehen werden.

19.11.09 20:58


50 Cent Mini Movie

Das neue Fiddy Album, Befor I Self - Destruc, kommt in knapp einen Monat raus (20.11.2009), also Grund genug die Werbetrommel rollen zu lassen! Nach dem, für mich sehr gelungenen Fat Joe Move, wo er den illegalen download link zu Fat Joe’s Album auf seiner Seite, This is 50 , gepostet hatte, jetzt der nächste Streich um im Gespräch zu bleiben und die Albumverkäufe somit vielleicht wieder anzutreiben, ein mini Movie, na wenn dass nix is, leider sind die schauspielerischen Talente der Darsteller rund um 50 Cent nicht besonders, sodass Fiddy schon fast Oscar reif spielt

 


23.10.09 13:42


Peila !

http://www.youtube.com/watch?v=z1dULN3Pnpo&feature=sub

link checken! Video einfügen geht nich mh kein plan

Rambo 5:D


28.9.09 21:04


Dizzee Rascal - Tongue 'N' Cheek

Da ist es also, dass von mir so heiß erwartete Dizzee Album, kann es meinen Erwartungen gerecht werden und kann man sich das Teil wirklich kaufen? Um es mit Obamas Worten zu sagen „Yes we can“:D

 

Das von Armand van Helden produzierte „Bonkers“ ist der erste Track des Albums und somit gleich ne Bombe, Achtung! , wer „Bonkers“ und „Dance wiv me“ schon nicht so berauschend fand, wird denk ich mal auch nicht so von dem Album begeistert sein, wie ich.

Zweite Nummer, zweite Bombe „Road Rage“ OHHHH, perfekt! Die Claps an der richtigen Stelle, die Ey’s an der richtigen Stelle, hier stimmt wieder alles, einfach grandios.

Die Mitte vom Album ist etwas ruhiger gehalten, bei „Can’t Tek No More“ quatscht und trällert irgendeiner auf so einem Jamaikanischen Dialekt, wer schon mal ein Reggae Album oder die Riddim Cd in den Händen gehalten hat, weis jetzt wovon ich rede, auf jeden fall auch ein sehr geiles Ding, jedoch nicht so Elektrohaltig wie „Bonkers“ oder „Holiday“.

„Money, Money“ hier hat Dizzee selber die Finger mit am Beat gehabt und in Verbindung mit dem Produzenten Cage, klingt das wirklich gut. Mich erinnert das an die Zeit von „Boy in da Corner“, also ne Art Grime Stück. Aber ob das jeden gefällt, ist auch fraglich, weil ich mir vorstellen könnte, dass der Beat nicht jeden so begeistern kann, da ihn manche als nervig empfinden könnten.

Die beiden letzten Höhepunkte vom Album sind für mich „Holiday“ und „Bad Behaviour“. „Holiday“ fesselt mich einfach wieder, mit diesen genialen Beat, am ende von „Holiday“ hat man das Gefühl man steht auf irgendeiner Rave Party, nur man brauch keine Pillen um drauf klar zu kommen

Und „Bad Behaviour“ ist ebenfalls einer meiner Favoriten auf der Platte, der Beat baut wunderbar auf, Dizzee rapt wie gewohnt gut, am besten gleich mal anspielen hier bei Amazon

 

Unterm Strich ist das ein Dizzee Album, was auch einem breiteren Publikum vorgeführt werden kann, jedoch auch alte Rascal Fans, werden ihren Spass mit der Platte haben.

28.9.09 20:37


KAAS - Sam Cooke und so

Das nächste Video zu KASS seinem aktuellen Album  T.A.F.K.A.A.Z.:D ist draußen. Im Video spielen unter anderem Maeckes, Tua und ein leicht deformierter Plan B mit:D


27.9.09 03:36


DMX neuer Track

DMX - It ain't my fault

produziert von Swizz Beatz

24.9.09 21:45


 [eine Seite weiter]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung